Wir sind:PCZ Technologies GmbH - Handelsregisternummer HRB 108970
Unsere Anschrift lautet:c/o Mazars GmbH & Co. KG, Theodor-Stern-Kai 1, 60596, Frankfurt am Main, Deutschland
Postanschrift:Unit 12 Jubilee Business Park, Jubilee Way, Grange Moor, Wakefield, WF4 4TD, Großbritannien
Sie erreichen uns unter:per Post an unsere Adresse
per E-Mail an - [email protected]
oder telefonisch - +49 69 5050 2555
Sie sind:Käufer unserer Waren und/oder Dienstleistungen


In diesem Dokument sind zahlreiche Informationen enthalten, von denen einige rechtlicher Art sind. Wir haben versucht, diese möglichst klar zu formulieren und ersuchen Sie, diese Informationen aufmerksam durchzulesen, bevor Sie bei uns Waren und/oder Dienstleistungen beziehen. Wenn Sie auf dieser Webseite Waren bestellen, stimmen Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

1
Die Bedeutung der von uns verwendeten Wörter; Geltungsbereich
1,1„Vereinbarung" bezieht sich auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Rückgabegrundsätze, die Datenschutzrichtlinie und jegliches Bestellformular und jegliche Zahlungsanweisung, die Sie erhalten haben;
1,2„Kunde“, „Sie“, „Ihr“, „Ihre“ und “Ihres“ bezieht sich auf Sie, die Person, die diese Webseite nutzt und Waren oder Dienstleistungen bestellt;
1,3„Waren" oder „Produkte" steht für den Personal Computer oder Laptop, den Sie bei uns bestellt haben sowie für sonstige Hardware- oder Softwareprodukte, die Sie bestellt haben und die in Ihrem Bestellformular aufgeführt sind.
1,4„Dienstleistung" oder „Dienstleistungen" steht für den Heiminstallationsdienst, den wir unseren Kunden bieten. Die genauen Details sind abhängig vom gewählten Ausmaß der Dienstleistung.
1,5„Allgemeine Geschäftsbedingungen" steht für dieses Dokument und sämtliche Aktualisierungen dieses Dokuments, die auf unserer Webseite angezeigt werden;
1,6"Wir", "uns" und "unser" beziehen sich auf PCZ Technologies GmbH. Wir handeln als Unternehmer.
1,7„Webseite" bezieht sich auf die Webseite, www.pcspecialist.at die von uns betrieben und verwaltet wird und auf der diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen angezeigt werden.
1,8„Verbraucher“
1,9„Digitale Inhalte“ sind Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden.
1,10„Digitale Produkte“ sind die Bereitstellung von digitalen Inhalten und digitalen Dienstleistungen.
1,11Eine „Ware mit digitalen Elementen“ ist eine Ware, die digitale Produkte enthält oder so mit ihnen verbunden ist, dass die Ware ihre Funktion ohne diese digitalen Produkte nicht erfüllen kann.
1,12„Funktionalität“ ist die Fähigkeit eines digitalen Produkts, seine Funktionen entsprechend seinem Zweck zu erfüllen.
1,13„Kompatibilität“ ist die Fähigkeit eines digitalen Produkts, mit Hardware oder Software zu funktionieren, mit der digitale Produkte desselben Typs normalerweise verwendet werden, ohne dass sie konvertiert werden müssen.
1,14„Interoperabilität“ ist die Fähigkeit eines digitalen Produkts, mit anderer Hardware oder Software als derjenigen zu funktionieren, mit der digitale Produkte desselben Typs normalerweise verwendet werden.
GeltungsbereichDiese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die zwischen dir und uns über diesen Online-Shop abgeschlossenen Verträge. Bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit digitalen Bestandteilen und/oder die Bereitstellung von digitalen Inhalten oder Lizenzschlüsseln gelten diese AGB entsprechend, sofern nicht anders vereinbart.


6
Widerruf und Rückgabe
6,1Wenn Sie einen Vertrag als Verbraucher abschließen, können Sie diesen jederzeit innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag des Erhalts der Ware kündigen. Sie müssen uns gegenüber den Widerruf unter Angabe ihrer Auftragsnummer erklären.
6,2Wenn du einen Vertrag als Firmen- bzw. Handelskunde abschließt, gilt diese Klausel nicht. Sämtliche Bestellungen von einem Unternehmen bzw. in dessen Auftrag können nicht mehr storniert werden, sobald sie aufgegeben wurden. Eine Bestellung gilt als Geschäftsauftrag, wenn sie über ein Geschäftskonto oder eine Firmenkredit- oder -debitkarte bezahlt wird, oder wenn eine Firmenadresse oder Auftragsnummer angegeben wurde. Sofern sich der Käufer dennoch auf seinen Status als Verbraucher beruft, trägt er die Beweislast hierfür.
6,3Die empfangenen Leistungen sind spätestens innerhalb von 14 Tagen zurück zu gewähren. Dabei trägt der Käufer die Kosten und das Risiko der Rücksendung. Die Rücksendefrist beginnt mit Abgabe der Widerrufserklärung gemäß § 355 Abs. 3 Satz 2 BGB.
6,4Falls erforderlich, können wir eine Abholung durch unseren Kundendienst organisieren, der Abholungen aus den meisten Gebieten Europas, mit Ausnahme der Kanalinseln, Kroatien, Norwegen, Island, Griechenland und der Schweiz, durchführen kann.
6,5Die Erbringung von Leistungen (nämlich des Fast-Track-/Priority-Build-Services - falls bestellt) wird nicht rückerstattet, da dieser Servicevertrag innerhalb der Stornierungsfrist vollständig abgeschlossen sein wird.
6,6Wenn Sie den Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbenen Waren, die wir von Ihnen erhalten haben. Die Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist und wir die Ware erhalten haben. Wir führen die Erstattung mithilfe derselben Zahlungsmittel durch, die Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. In jedem Fall entstehen Ihnen durch die Erstattung keine Gebühren. Möglicherweise behalten wir den Erstattungsbetrag zurück, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder Sie belegt haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches Ereignis früher eintritt.
6,7Schicken Sie uns die Waren nicht wie vorgeschrieben zurück, außer im Falle mangelhafter oder falsch beschriebener Waren, können wir Ihnen einen Betrag in Rechnung stellen, der nicht höher sein darf als der Betrag der direkten Kosten für die Rückholung der Ware. Sämtliche gelieferten Originalartikel sind zusammen mit dem Antrag auf Rückerstattung an uns zurückzusenden. Dies schließt auch, aber nicht darauf beschränkt, Willkommenspakete, Software-CDs, Kabel, digitale Download-Codes, wie Spiele, Chassis-Zubehör und Peripheriegeräte ein.
6,8Sämtliche Softwareprodukte oder Verbrauchsartikel, die entsiegelt oder aktiviert wurden, können nicht storniert und auch nicht rückerstattet werden.
6,9Soweit Sie Verbraucher sind und die in unserem Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware oder das digitale Produkt mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen haben, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist.

Rechte wegen Mängeln stehen Ihnen darüber hinaus auch im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie zu, sofern wir eine solche bezüglich des verkauften Gegenstands im Einzelfall ausdrücklich abgegeben haben.
6,10Soweit Sie PCSpecialist-Markenprodukte bzw. -Ware mit digitalen Elementen von uns erwerben, weisen wir darauf hin, dass wir hierfür Software-Updates zu Verfügung stellen. Es handelt sich hierbei um notwendige Software-Updates, welche sicherstellen sollen, dass das jeweilige Produkt zum gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum, jedenfalls aber im Gewährleistungszeitraum, gemäß den gesetzlichen Vorschriften ohne Sachmängel funktioniert. Wir sind nicht verpflichtet, Software-Updates über den gesetzlich geschuldeten Umfang hinaus zu Verfügung zu stellen. Die Bereitstellung der Software-Updates erfolgt über die vorinstallierte Software direkt, soweit nicht anders vereinbart.

Für den Fall, dass Sie vorinstallierte Software, über die Software-Updates bereitgestellt werden, deaktivieren oder falls Sie sich entscheiden, bereitgestellte Software-Updates nicht durchzuführen, haften wir nicht für Mängel, die sich aus dem Unterlassen eines relevanten Software-Updates ergeben.
6,11Diese Ausführungen zur Bereitstellung von Software-Updates gelten entsprechend für digitale Produkte von PCSpecialist, die Sie bei uns erwerben. Handelt es sich bei digitalen Produkten um solche von Drittanbietern, die Sie lediglich über uns erworben haben, so erfolgt die Bereitstellung der Software-Updates direkt über den Drittanbieter bzw. Hersteller des digitalen Produkts. Diese Updates können nach Art und Umfang sowohl Software-Updates wie oben beschrieben darstellen, jedoch auch darüberhinausgehende Upgrades oder Aktualisierungen enthalten. Wir sind in keiner Weise für Software-Updates von Drittanbietern verantwortlich, welche über die gesetzliche Aktualisierungspflicht hinausgehen. Soweit Sie von uns Drittanbieter-Produkte bzw. -Ware mit digitalen Elementen erwerben, ist der jeweilige Hersteller für die Bereitstellung von Software-Updates verantwortlich.
6,12Soweit Sie Verbraucher sind, verjähren Gewährleistungsansprüche für die gelieferte Ware bzw. die Bereitstellung von digitalen Produkten im Rahmen nach den gesetzlichen Vorschriften.
6,13Soweit Sie Unternehmer sind und die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Sie alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllen.

Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt – außer im Fall von Schadensersatzansprüchen – zwölf Monate ab Erhalt der Ware.
6,14Haben Sie einen Verdacht auf Mängel an der Ware und möchten Sie diese zurückschicken, müssen Sie uns innerhalb von 72 Stunden, nachdem Sie diese Mängel entdeckt haben, entsprechend benachrichtigen und einen RMA-Rücksendeantrag (Rücksendegenehmigung) übermitteln. Wir werden die zurückgeschickte Ware prüfen und falls Sie einen Anspruch haben, werden wir Sie innerhalb einer angemessenen Frist per E-Mail über Ihre Möglichkeiten (Reparatur, Ersatz oder Rückerstattung) informieren. Wir führen eine Reparatur, einen Ersatz oder eine Rückerstattung schnellstmöglich durch, in jedem Fall jedoch innerhalb von 30 Tagen nachdem Sie uns mitgeteilt haben, ob Sie eine Reparatur oder einen Ersatz in Anspruch nehmen möchten, oder innerhalb von 14 Tagen nachdem Sie sich für die Rückerstattung für die mangelhafte Ware entschieden haben.
6,15Die Rückerstattung erfolgt ohne übermäßige Verzögerung und spätestens:

  • 14 Tage nach dem Tag, an dem wir jegliche an Sie gelieferten Waren von Ihnen zurückerhalten, oder
  • (falls früher) 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie nachgewiesen haben, dass Sie die Waren zurückgeschickt haben oder
  • falls keine Waren geliefert wurden, 14 Tage nach dem Tag, an dem wir darüber informiert werden, dass Sie diesen Vertrag kündigen möchten.
  • 6,16Wenn Sie die Waren innerhalb der 14-tätigen Widerrufsfrist zurückschicken, behalten wir uns das Recht vor, die Waren nur teilweise zurückzuerstatten, falls diese einen Wertverlust aufweisen, der auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.
    6,17Verbrauchern steht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht für Waren zur Verfügung.
    6,18Zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschiedsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. Die Europäische Kommission bietet eine Onlineplattform für Streitbeilegung an, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/


    7
    Garantie
    7,1Zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung, gewähren wir, die PCZ Technologies GmbH, c/o Mazars GmbH & Co. KG, Theodor-Stern-Kai 1, 60596, Frankfurt am Main, Deutschland, Tel.: +49 69 5050 2555, E-Mail: [email protected], auf alle unsere Waren für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem Lieferdatum Mängelfreiheit. Diese Garantie schränkt Ihre gesetzlichen Mängelrechte nicht ein, die Sie unentgeltlich in Anspruch nehmen können.
    7,2Gemäß Ziffer 7.3 werden Waren, die von uns während der Garantiezeit als defekt befunden werden, repariert oder durch einen Artikel mit gleicher oder besserer Leistung und gleichem oder besserem Wert ersetzt, sobald eine Warenrücksendegenehmigung („RMA“) erstellt wird. Alle Produkte, die im Rahmen der Garantie zurückgesandt werden, müssen mit einer gültigen RMA-Nummer versehen sein. Waren, die bei uns ohne gültige RMA-Nummer eingehen, werden abgelehnt und an den Absender zurückgesandt.
    7,3Wenn Sie eine dedizierte Grafikkarte bestellen und der Name des Add-In-Karten-Herstellers nicht in der Produktbeschreibung oder auf der endgültigen Rechnung angegeben ist, bekommen Sie eine Grafikkarte, die den Spezifikationen des angegebenen Modells / der angegebenen Version entspricht. Wenn die Grafikkarte im Rahmen der Garantie ausgetauscht wird, liefern wir Ihnen eine Grafikkarte, die den Spezifikationen des angegebenen Modells / der angegebenen Version entspricht oder diese übertrifft. Dieses Modell stammt möglicherweise von einem anderen Add-In-Karten-Hersteller. Infolgedessen ist die tatsächliche Leistung möglicherweise geringfügig höher oder niedriger als beim Originalmodell.
    7,4Die Garantie gilt nicht für Mängel an den Waren infolge von: üblicher Abnutzung; willentlicher Beschädigung; Unfall; Fahrlässigkeit Ihrerseits oder Dritter (z. B. wenn kein Überspannungsschutz verwendet wird); einer Anwendung, die nicht von uns oder vom Hersteller empfohlen wird (z. B. in einer unbelüfteten, heißen oder staubigen Umgebung); Nichtbeachtung der Anweisungen des Herstellers oder Veränderungen oder Reparaturen an der Ware, die ohne vorherige Genehmigung des Herstellers ausgeführt werden.
    7,5Sofern nicht anders festgelegt, sollten sämtliche LCD-/LED-Anzeigen als Klasse 2 betrachtet werden, die den Normen ISO ISO-9241-302, 303, 305, 307:2008 über Pixelfehler entsprechen. Tote Pixel auf LCD-/LED-Anzeigen werden von den Gewährleistungsbedingungen des Herstellers abgedeckt. Sie können daher uns bzw. den Hersteller direkt kontaktieren, um Ihre Mängelrechte auszuüben. Im Falle des Auftretens eines oder mehrerer toter Pixel auf Ihrem Bildschirm garantieren wir nicht, dass Sie einen Ersatzbildschirm erhalten.
    7,6Wir können nicht für Datenverluste verantwortlich gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen dringend, regelmäßige BackUps Ihrer Daten zu machen. Für Ihre Daten sind Sie selbst verantwortlich, und Sie sollten alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um verlorene Daten wiederherzustellen. Ungeachtet jeglicher Korrespondenz, in der anderes festgelegt ist, ist es möglich, dass Festplatten und/oder Solid-State-Laufwerke formatiert oder ersetzt werden, wenn diese im Rahmen der Garantie retourniert werden.
    7,7Bei Laptop-Batterien übernehmen wir lediglich eine Garantie für die Dauer von 6 Monaten ab Erhalt der Ware.
    7,8Im Gegensatz zu den meisten anderen PC-Anbietern erlauben wir Ihnen, das PC-Gehäuse zu öffnen und Bestandteile selbst einzubauen, ohne dass Ihre Garantie dadurch erlischt, allerdings unter folgenden Bedingungen:

  • Wird der Computer aufgrund der Handlungen der Person, die die Komponenten installiert, beschädigt, erlischt Ihre Garantie;
  • Wenn Sie Komponenten installieren, die nicht bei uns erworben wurden und diese Probleme mit dem Computer verursachen, erlischt Ihre Garantie;
  • Wenn Sie Komponenten installieren, die nicht bei uns erworben wurden, werden wir Sie in keiner Weise bei der Installation unterstützen und Ihnen auch nicht bei der Lösung möglicher Probleme helfen, die Sie in Bezug auf die installierten Komponenten haben könnten.
  • Wir unterstützen Sie bei der Installation von Komponenten, die Sie bei uns erworben haben, vorausgesetzt, Sie haben diese über den in Ihrem Online-Konto verfügbaren Upgrade-Service erworben.
  • 7,9Wir behalten uns das Recht vor, die Garantie zu beenden oder den Kundendienst zu verweigern, wenn Ihr Gehäuse, Motherboard, CPU oder BIOS ohne Genehmigung ausgetauscht wurde.

    Jede Manipulation, Reparatur oder Veränderung durch unberechtigte Personal führt zum Erlöschen der Garantie.
    7,10Sollten Sie Waren, die Sie bei uns erworben haben, an Dritte weitergeben und versuchen diese, einen Fehler auf dem Computer zu diagnostizieren oder zu reparieren, können sämtliche Garantien der Bestellung ERLÖSCHEN, und wir übernehmen keine Kosten für etwaige Vor-Ort-Unterstützung oder Einsätze da wir keine On-Site-Garantien anbieten oder berechnen. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Bestellung haben, kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne. Falls erforderlich, erhalten Sie eine RMA-Nummer, damit Sie uns den Artikel im Rahmen des festgelegten Rücksendeverfahrens retournieren können.
    7,11Im Falle eines Software- oder Hardware-Fehlers sind wir nicht dazu verpflichtet, Software zu ersetzen, neu zu installieren oder Sie im Falle von Verlust, Beschädigung oder Korruption dafür zu entschädigen. Dies gilt ausschließlich für Software, die Sie kostenlos von uns erhalten haben, oder für Software einer Drittpartei, die Sie installiert haben.
    7,12Tote-Pixel-Garantie - Wenn Sie eine Tote-Pixel-Garantie bestellen und Sie tote Pixel innerhalb der in dieser Garantie festgelegten Frist melden, holen wir den Laptop bei Ihnen ab und ersetzen den Bildschirm durch ein störungsfreies gleichwertiges oder besseres Modell. Die Abholung und Rücklieferung ist mit allen Arbeitslohnkosten inbegriffen, und der Service kann während der Gewährleistungsfrist unbegrenzte Male in Anspruch genommen werden.

    Die Tote-Pixel-Garantie gilt ab dem Tag, an dem Sie Ihre Bestellung erhalten, und eventuelle tote Pixel müssen innerhalb der Gewährleistungsfrist gemeldet werden, damit Sie einen Anspruch auf einen Ersatz haben. Bildschirme, die Risse, Beschädigungen oder Brüche aufweisen , werden von der Tote-Pixel-Garantie nicht abgedeckt, unabhängig davon, wie viele Pixel defekt sind. Diese Garantie gilt nicht für erworbene externe Monitore; nur der Notebook-Bildschirm selbst ist abgedeckt.

    Leider können wir keine Abholungen von den Kanalinseln, Norwegen, Island oder aus der Schweiz organisieren, jedoch bis zu 41 € Ihrer Versandkosten rückerstatten.
    7,13Wird ein Produkt außerhalb der in Ihrer Bestellung angegebenen Gewährleistungsfrist repariert, gilt für Ersatzteile, sofern dies nicht anders festgelegt ist, eine Gewährleistung von maximal 90 Tagen.
    7,14Sollten Sie die Rücksendung der Waren (aus jeglichem Grund) verweigern oder jegliche Zustell-/Nachlieferungsversuche ablehnen, werden die Waren bis zu 12 Kalendermonate ab erfolgter Erstzustellung der Waren aufbewahrt. Nach Ablauf dieser Frist werden wir erneut versuchen, Sie zu kontaktieren, um die Begleichung ausstehender Zahlungen zu klären und/oder einen geeigneten Zeitpunkt für die Rücksendung der Waren zu vereinbaren.

    Im Falle, dass Sie der Rücksendung der Waren nicht zustimmen oder wir keine Antwort auf unser Schreiben (per E-Mail und/oder Post) erhalten und Sie ausstehende Zahlungen nicht begleichen und uns nicht innerhalb von 14 Kalendermonaten nach erfolgter Erstzustellung der Waren ein geeignetes Datum für die Rücksendung nennen, werden die Waren vernichtet und/oder entsorgt. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Verlust von Daten und/oder entgangene Einnahmen und/oder Verluste oder Schäden, die während des Transports entstehen. Es steht Ihnen frei, einen eigenen Kurierdienst mit der Abholung der Waren zu beauftragen, wenn Sie dies wünschen. Um Zweifel auszuschließen, gilt als geeigneter Zeitpunkt für die erneute Zustellung ein Werktag innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ihrer Antwort auf ein erhaltenes Schreiben.